Deutschland LH Verlag Mecklenburg Brandenburg Berlin Brandenburg Sachsen Thueringen Sachsen-Anhalt Hamburg Niedersachsen
 

Berliner Hinterhöfe

Autor:
Wolfgang Feyerabend


ISBN: 978-3-939629-27-6
1. Auflage

Preis: 19,80 EUR

Berliner Hinterhöfe

Berlins Hoflandschaften sind einzigartig. Keine andere deutsche Stadt hat eine solche Vielfalt davon vorzuweisen. Die Palette reicht von Vorstadthöfen des 18. Jahrhunderts mit ehemaligen Remisen, Werkstätten und Stallungen über Hofanlagen aus dem frühen 19. Jahrhundert, derer sich die einsetzende Industrialisierung bemächtigte, bis hin zur schier unüberschaubaren Zahl gründerzeitlicher Mietskasernen mit drei, vier Höfen und ihren seinerzeit zu Recht beklagten Wohnverhältnissen.
Autor Wolfgang Feyerabend, seit mehr als zwanzig Jahren mit dem Thema befasst, zeichnet anhand bekannter Objekte wie den Hackeschen Höfen oder Riemers Hofgarten, aber auch zahlreicher gänzlich unbekannter Beispiele die Geschichte der Berliner Höfe nach, die sich als Refugium im hektischen und lärmenden Großstadtraum heute mehr denn je des Zuspruchs erfreuen.

Das Scheunenviertel und die Spandauer Vorstadt

Autor:
Wolfgang Feyerabend, Thomas Raschke, Veit Stiller


ISBN: 9783939629382
1. Auflage

Preis: 19,80 EUR

Das Scheunenviertel und die Spandauer Vorstadt

Als einziges historisches Stadtquartier Berlins, das weitgehend geschlossen erhalten geblieben ist und mit Bauten wie der Sophienkirche, der Neuen Synagoge oder den Hackeschen Höfen auf mehr als drei Jahrhunderte Berliner Architektur- und Baugeschichte verweisen kann, stellt die Spandauer Vorstadt mitsamt dem Scheunenviertel einen Glücksfall dar. Seit den 1990er Jahren hat sich die Gegend rund um den Hackeschen Markt und den Rosa-Luxemburg-Platz außerdem zum angesagten Ort des Kultur- und Nachtlebens im Zentrum der Bundeshauptstadt entwickelt.

Gartenkunst in Berlin
Schmuckplätze, Gärten und Parkanlagen in der Hauptstadt

Autor:
Dr.-Ing. Klaus-Henning von Krosigk


ISBN: 978-3-939629-43-6
1. Auflage

Preis: 24,80 EUR

Gartenkunst in Berlin
Schmuckplätze, Gärten und Parkanlagen in der Hauptstadt

Berlin ist Metropole und Millionenstadt. Zugleich prägen mehr als 2.500 öffentliche Plätze, Gärten und Parkanlagen das Stadtbild und machen Berlin zur grünsten Hauptstadt Europas.
Die Geschichte Berlins ist daher auch eine Geschichte der Gartenkunst: Schmuckplätze mit ihren Skulpturen und Pflanzungen bilden die repräsentativen, gartenarchitektonischen Raumelemente. Die Parklandschaften spiegeln die Historie der preußischen Haupt- und Residenzstadt bis in die Gegenwart hinein. Villengärten, Gründerzeit und Siedlungsgrün der frühen Moderne zeigen die Dynamik der wachsenden Metropole. Die Volksparks bringen Licht, Luft und Sonne in die Stadt.

Die Rosenthaler Vorstadt

Autor:
Wolfgang Feyerabend


ISBN: 978-3-939629-28-3
1. Auflage

Preis: 19,80 EUR

Die Rosenthaler Vorstadt

Ab 1752 entstand vor dem Rosenthaler und dem Hamburger Tor eine Siedlung für Handwerker aus dem Voigtland, die zum Ausbau der Residenzstadt nach Berlin geholt worden waren. Zwischen Tor- und Invalidenstraße wurden Brunnen-, Acker-, Berg- und zuletzt die Gartenstraße angelegt. Anfangs Neu-Voigtland genannt, erhielt das Quartier später den offiziellen Namen Rosenthaler Vorstadt. Das einst privilegierte Viertel entwickelte sich nur wenige Jahrzehnte nach seiner Entstehung zu einer Armenkolonie. Im 19. Jahrhundert bis Gesundbrunnen einerseits sowie Schwedter und Choriner Straße andererseits erweitert, blieb die Gegend weiterhin ein sozialer Brennpunkt. Mit dem Mauerbau kam es zur Teilung des Viertels entlang der Bernauer Straße. Mauergedenkstätte und Versöhnungskapelle erinnern an dieses schmerzliche Kapitel... mehr Infos:

Mode Metropole Berlin

Autor:
Jörg Buntenbach


ISBN: 978-3-939629-30-6
1. Auflage

Preis: 19,80 EUR  jetzt nur: 9,95 EUR

Mode Metropole Berlin

Berlin zieht an! Um 1830 entstand rund um den Hausvogteiplatz das Konfektionsviertel, das die Modestadt Berlin begründete. Vorläufiger Höhepunkt war der legendäre „Berliner Chic“ der 20er Jahre. Dem folgten etliche Höhen und Tiefen. Die elektrisierende und offene Atmosphäre seit dem Mauerfall zog viele Kreative an, die auch der hiesigen Fashionbranche ein neues Gesicht gaben. Berliner Modedesigner stehen längst nicht mehr nur für Lässigkeit und Hinterhofcharme, sondern für unverwechselbaren Stil, für Innovation und Eleganz.
Internationale Highlights wie die Fashion Week oder die Modemesse Bread & Butter zeigen, dass die Stadt in der Mode inzwischen zu einem Global Player geworden ist.
Mit viel Insiderwissen nimmt der Autor Sie mit auf eine Zeitreise durch die Modestadt Berlin und gewährt mehr als nur einen Blick hinter die Kulissen der Fashion-Branche. Das Buch überzeugt durch kenntnisreiche Texte, spannende Hintergrundinformationen, fesselnde Details und eine Fülle an Modefotos. Themen wie „Streetstyle-Trends“, „Fashion Awards“, „Green Fashion“ und „Modeschulen“ werden ebenso beleuchtet wie die Protagonisten der Modeszene und die angesagtesten Berliner „Fashion Hot Spots“.

Ein Buch für alle, die schon immer ahnten, dass hinter Mode mehr steckt als nur der schöne Schein. mehr Infos:

Das Tempelhofer Feld

Autor:
Rolf Lautenschläger
Herausgeber:
Mit Fotografien von Wolfgang Fritsche und Paul Langrock und einem Vorwort von Matthias Lilienthal


ISBN: 978-3-939629-24-5
1. Auflage

Preis: 19,23 EUR  jetzt nur: 9,95 EUR

Das Tempelhofer Feld

In Berlin - und wohl auch in anderen europäischen Städten - gibt es kein vergleichbar großes innerstädtisches, unbebautes Gelände. Das Tempelhofer Feld ist ein städtischer und zugleich wilder Freiraum, ein Wiesenmeer einerseits, ein topographischer Rohdiamant (noch dazu einer mit historischen Implikationen) für eine weitere zentrale Stadtentwicklung andererseits... mehr Infos:

Berlin in 24 Stunden
Berlin in 24 Hours


ISBN: 978-3-928119-80-1
1. Auflage

Preis: 8,90 EUR  jetzt nur: 3,95 EUR

Berlin in 24 Stunden
Berlin in 24 Hours

Berlins roter Faden entlang der S-Bahn und der Bus-Linie 100/200 – mit öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder, wenn es nicht anders geht, mit dem Auto. Ihr Weg durch Berlin-Mitte, zu den Höhepunkten dieser Weltstadt, ist durch die Route der S-Bahn und der Bus-Linie 100/200 ideal vorgegeben... mehr Infos:

Der L&H Verlag

L&H Verlag
Bernauer Straße 8a
10115 Berlin

Tel. +49 (0)30 34 70 95 15
Fax +49 (0)30 34 70 95 16

E-Mail: info@lh-verlag.com Internet: www.lh-verlag.com

Unsere Schwerpunkte
« Kultur & Geschichte »
« Städte & Regionen »
« Gärten & Parks »
« Natur & Landschaft »
« Architektur & Denkmal »